04 Hochwertige Bildung

Schülerpat*innen

Über uns

Wir vermitteln 1:1 Patenschaften zwischen Schüler*innen mit Migrationshintergrund und ehrenamtlichen Pat*innen. Es geht primär darum, sich um schulische Belange zu kümmern in Form von wöchentlicher Hausaufgabenbetreuung. Darüber hinaus stellen die Pat*innen eine vertrauensvolle Ansprechperson für die Schüler*innen da. Wir möchten mit unserem Projekt den kulturellen Austausch fördern und uns für Bildungsgerechtigkeit einsetzen. Nach dem Motto: Voneinander Lernen. Einander verstehen.

Wie mitmachen

Wir freuen uns sehr über Pat*innen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten und eine Patenschaft schließen möchten, denn die Warteliste an Schüler*innen, die Bedarf an einer Hausaufgabenbetreuung haben ist sehr groß. Bevor du eine Patenschaft schließt, ist es natürlich wichtig, dass wir uns vorher in einem persönlichen Gespräch kennenlernen und du uns deine Wünsche für die Patenschaft nennen kannst. Haben wir dann ein/e Schüler*in gefunden, dann findet ein gemeinsames Treffen statt, bei dem ihr euch kennenlernen könnt. Stimmen alle Voraussetzungen über ein, würden wir uns freuen, wenn eine Patenschaft von mindestens einem Jahr geschlossen wird.

Unser Betreuungsteam steht während der Patenschaft immer bei Fragen und Anliegen zur Seite und von unsererseits können wir die Patenschaft mit 15 Euro monatlich für Freizeitaktivitäten unterstützen. Außerdem bieten wir jedes Jahr ein Sommer- und Winterfest an. Informiere dich auf unserer Website über unser Projekt und stelle sicher, dass du die Voraussetzungen mitbringst, um eine Patenschaft bei uns zu übernehmen. Hier geht's zu unserer Website.

Voraussetzungen

Du solltest: mindestens 16 Jahre alt sein, Deutsch auf muttersprachlichem Niveau sprechen (min. C2-Niveau), im kommenden Jahr pro Woche etwa 90 Minuten Zeit für deine Patenschaft haben, Spaß am Lernen vorleben und weitergeben können.

KONTAKT
Schülerpaten Hamburg e.V.
Jana Neß
jana@schuelerpaten-hamburg.de

EINSATZ IN
Neustadt